Infostand des Fürdervereins UZW auf dem Gänsemarkt am 6.11.11

Der Förderverein UZW  hat am 6.11. eine Werbeaktion auf dem Gänsemarkt durchgeführt, bei der auch der neue, mit Unterstützung der Firma Iken und der Willers-Stiftung erstellte Flyer mit Informationen über den Verein erstmalig verteilt wurde. Der Stand lag sehr verkehrsgünstig an der Ecke des Rathauses bei der  "archimedischen Schraube".
Die Mitglieder des Vorstands hielten den Infostand während der Marktzeit abwechselnd besetzt und beantworteten Fragen der Passanten zum Verein und zum geplanten Infozentrum.
Höhepunkt des Infostandes war aber zweifellos der experimentelle ArchäologeJean-Loup Ringot aus Hambergen*, der Groß und Klein mit seinen Aktivitäten in den Bann zog.
Nur mit einfachen Steinen und angespitzten Geweihstücken verwandelte er Feuersteinknollen in Schaber, Messer und Pfeilspitzen, und das in erstaunlich kurzer Zeit. Interessierte Mädchen konnten mitmachen beim Herstellen von einfachen Schmuckstücken, wie sie in der Bronzezeit gebräuchlich waren. Jungs konnten mit Feuerstein, Pyrit und Zunderschwamm wie Ötzi Feuer machen, und auch nur mit einem rotierenden Holzstab und einem Brett gelang es, ein Feuer zu entzünden. WEr wollte konnte mit steinzeitlichem Spielzeug sein Geschick beweisen, und für alle, die noch mehr wissen wollten hatte Jean-Loup Ringot prächtige Steinmesser, Lanzenspitzen, Faustkeile usw. dabei, anhand derer er unzählige spannende Aspekte alter Handwerkskunst aus Stein- und Bronzezeit erklärte.
Ein Besuch an unserem Stand hat sich sicherlich für alle Besucher gelohnt.


Bronzezeitlicher Schmuck, den die Kinder selbst herstellten.


eine Feuersteinspitze entsteht - Feuer ohne Pech und Schwefel

--> NWZ-Artikel am 7.11.11


* Jean Loup Ringot kommt gerne zu Schulen oder Veranstaltungen, um dort seine Kunst vorzuführen. Und er bietet sogar Projektwochen an. Sein Motto ist: Es gab ein Leben vor dem GameBoy! Weitere Informationen gibt es auf www.steinzeiterlebnis.de.

Adresse: Dr. Jean Loup Ringot, Alte Schulstr. 15, 27729 Hambergen;  eMail: ringot[at]web.de


Seite zuletzt geändert am  7.11.2011